Lokalnachrichten

Arbeitsstreik am Klinikum Ernst von Bergmann abgesagt

today14. September 2021

Background
share close

Der drohende Arbeitsstreik am kommunalen Klinikum Ernst von Bergmann ist vorerst abgesagt. Bei einer von der Gewerkschaft Verdi angesetzten Unterschriftenaktion hatten sich lediglich 550 Mitarbeiter beteiligt, nötig wären mindestens 700, um den Streik durchführen zu können. Die Mitarbeiter wollen zunächst aufgrund der angespannten Situation keine weiteren Arbeitskämpfe während der Arbeitszeit riskieren. Mit einem speziellen Tarifvertrag wollte Verdi eine personelle Mindestbesetzung für Stationen und Funktionsbereiche wie OP-Säle erreichen. Im Juli hatte die Gewerkschaft mit der Unterschriftenaktion begonnen, um mehr Entlastung für die aus ihrer Sicht chronisch überarbeiteten Beschäftigten zu erreichen

Written by: Paul Schröder

Rate it

Previous post

Lokalnachrichten

Wasserstraße zwischen Caputher Gemünd und Eisenbahnbrücke gesoerrt

Die Wasserstraße im Bereich zwischen dem Caputher Gemünd und der Eisenbahnbrücke Templiner Damm wird am Samstag und Sonntag von 21 bis 22 Uhr 30 Uhr gesperrt sein. Grund dafür ist die am Wochenende auf dem Wasser stattfindende Feuerwerksveranstaltung "Havel in Flammen". Weiterhin gilt deshalb für die Strecke von der Potsdamer Havel zum Templiner See von 19 bis 22 Uhr 30Uhr ein Ankerverbot auf der gesamten Fahrwasserbreite. Die Wasserschutzpolizei und der Veranstalter haben unterdessen auch Kontrollen für angegebenen Zeiten angekündigt.

today14. September 2021

0%