Aktuelles

Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP!

today24. April 2020

Background
share close

Es ist schon eine neue Erfahrung, wenn man plötzlich über Wochen nicht wie sonst neues Klopapier, Mehl oder Hefe einkaufen kann, weil diese Regalsegmente so gut wie immer leer sind. Das stürzt zwar niemanden in Existenznöte – doch regt es dazu an, zu fragen: Wie sicher sind die Selbstverständlichkeiten des Alltags wie warmes Wasser, Gas und Strom? Darum geht es in unserer Themenwoche „Versorgung in der Krise“. Wir fragen die Experten von der Energie und Wasser Potsdam, wie es in dieser ungewöhnlichen Lage um die Versorgungssicherheit steht, wie das Unternehmen mit Kunden umgeht, die aufgrund der Krise nicht zahlen können und auch, ob und wenn ja, was die Energierversorger aus dieser Krise lernen können.

MONTAG: Den Auftakt gab es mit Dr. Karin Sadowski – sie ist Abteilungsleiterin im Bereich Produktmarketing und hat uns verraten, wie es der EWP betriebsintern geht und wie die EWP aktuell erreichbar ist. Zum Nachhören gibts das Interview hier:

  • cover play_arrow

    Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP! Jan Lohan

 

DIENSTAG: Weiter gings mit Paul Görner vom Kundendienst. Er hat uns verraten, wie die EWP aktuell mit Zahlungsschwierigkeiten umgeht. Zum Nachhören gibts das Interview hier:

  • cover play_arrow

    Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP! Jan Lohan

 

MITTWOCH: Strom und Wasser sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Alltags und wird uns jederzeit nach Hause geliefert. Daher haben wir mit dem EWP-Wassermanager Karsten Zühlke gesprochen. Er hat uns unter anderem verraten, wie die EWP die Trinkwasserversorgung auch in Krisenzeiten gewährleistet. Auch das Interview gibts hier zum Nachhören:

  • cover play_arrow

    Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP! Jan Lohan

 

DONNERSTAG: Und auch die Energieversorgung muss in so einer Zeit sichergestellt werden. Ob und wie das funktioniert, hat uns Christoph Bender, Betriebsingenieur im Heizkraftwerk bei der EWP, verraten. Die Antwort gibts zum Nachhören:

  • cover play_arrow

    Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP! Jan Lohan

 

FREITAG: Zum Abschluss der Themenwoche haben wir uns den technischen Geschäftsführer Eckard Veil geschnappt. Nachdem wir bereits mit dem Kundenservice, dem Wassermanager und auch einem Betriebsingenieur im Heizkraftwerk gesprochen haben, wollten wir von ihm wissen: Ist die Versorgung in der Krise gesichert? Die Antwort gibts hier:

  • cover play_arrow

    Ist die Versorgung während der Krise gewährleistet? Antworten gibts in unserer Themenwoche mit der EWP! Jan Lohan

 

Und weitere Infos zur EWP gibts HIER zum Nachlesen!

Written by: Jan Lohan

Rate it

Previous post

Aktuelles

So geht es für Brandenburger Schüler weiter …

Ab dem 27. April stehen erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen an. Das Bildungsministerium hat für jede einzelne Schulform einen Fahrplan entwickelt, der ab dem 27. April 2020 die sukzessive Aufnahme des Präsenzunterrichts unter Wahrung des Infektionsschutzes gewährleisten soll. Darüber wurden die staatlichen Schulämter und Schulen, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler schriftlich informiert. Bildungsministerin Britta Ernst: „Wir wissen, dass es für alle Beteiligten eine große Herausforderung ist. Wir […]

today24. April 2020

0%