Lokalnachrichten

Klubhaus und ehemaliges Klinikgebäude in Brandenburg soll wieder Stadt Eigentum werden

today13. September 2021

Background
share close

Die CDU-Fraktion in Brandenburg Havel möchte das ehemalige Klubhaus der Eisenbahner und das ehemalige Klinikgebäude in Kirchmöser wieder zu Stadteigentum machen. Dazu hat die Fraktion einen Antrag ins Stadtparlament eingebracht, der morgen im Finanzausschuss beraten wird. Als Begründung führt die Fraktion an, dass der Eigentümer die zugesagte Entwicklung der Areale nicht umsetzt. Wenn die beiden Immobilien wieder der Stadt gehören, soll der Versuch, sie zu entwickeln, erneut unternommen werden. Dabei soll der Fokus nicht allein auf touristischer Nutzung liegen, so die Antragsteller.

Written by: Paul Schröder

Rate it

Previous post

Lokalnachrichten

5600 Menschen lassen sich in Teltow-Fläming gegen Corona impfen

Im Landkreis Teltow-Fläming haben sich im August mehr als 5.600 Menschen gegen Corona impfen lassen. Davon waren mehr als 250 Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, teilt Landrätin Kornelia Wehlan auf Anfrage des Kreistagsabgeordneten Erik Stohn mit. Der Landkreis wird jedoch keine mobilen Impteams an weiterführende Schulen schicken, so die Landrätin. Bisher hat sich kein Schulträger an den Krisenstab gewendet und Bedarf nach einem Impftermin in den Schulen angegeben. Die Oberstufenzentren haben ihren Impfbedarf über das Impfzentrum in Luckenwalde und […]

today13. September 2021

0%