Lokalnachrichten

Land investiert weitere 13 Millionen Euro in Bildung

today9. Juli 2021

Background
share close

Das Land Brandenburg will 2021 weitere 13 Millionen Euro in das Aufholen von Lernrückständen an Schulen investieren. Dafür stimmte gestern die Mehrheit der Abgeordneten im Haushaltsausschuss des Landtages. Mit dem Geld wolle man so zusätzliche Förderangebote für Kinder und Jugendliche schaffen. Darin enthalten dann unter anderem eine verstärkte sozialpädagogische Unterstützung sowie Ferien- und auch Freizeitangebote. Insgesamt stellt das Land den Schulen in den nächsten zwei Jahren circa 68,7 Millionen Euro zur Verfügung – darunter eine Hälfte aus dem Aktionsprogramm des Bundes „Aufholen nach Corona“ – die andere aus dem Corona-Rettungsschirm.

Written by: Paul Schröder

Rate it

Previous post

Lokalnachrichten

Keine Wasserentnahme aus Seen in Potsdam-Mittelmark

Ab heute dürfen in Potsdam-Mittelmark Seen, Flüsse und Gräben nicht mehr für Bewässerungszwecke genutzt werden. Medienberichten zufolge geht das aus der aktuellen Allgemeinverfügung vom Landrat hervor. Das betreffe, wie bereits in den Vorjahren, die Entnahme von Wasser mittels Pumpen. Grund für das Verbot seien viel zu geringe Niederschläge in den letzten Monaten. Aufgrund dessen sollen die Pegelstände in den mittelmärkischen Gewässern stark gesunken sein.

today9. Juli 2021

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0%